* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






I'm not ok

Ich spüre diese leere in mir. Ich fühle nichts mehr. Nicht nur das mein Geld, und mein Führerschein weg ist, nein das du weg bist. Als diese materiellen Dinge, die bekommt man wieder aber dich nicht. Dich bekomme ich nie wieder.Wieso ist das Leben nicht wie so ein beschissener Liebesfilm bei dem am Ende wieder alles gut wird? Du hast dich verändert. Ich hab mich verändert. Einfach alles hat sich in kürzester Zeit geändert. Ich weiß nicht mehr was ich empfinden soll. Soll ich glücklich sein? Soll ich traurig sein? Soll ich lachen oder soll ich weinen? Ich weiß es nicht. In solchen Momenten würde ich am liebsten zu dir rennen und dich umarmen und nur noch dein wunderschönes lächeln sehen wollen. Du würdest nicht einmal was sagen müssen. Aber nicht nur das du ständig in meinem Kopf bist. Nein das ist nicht alles. Ich hasse es so zu tun ob alles in Ordnung ist. Das es mir gut geht. Ich dieses verdammte Spiel hat noch kein Ende gefunden. Ich habe immer noch Angst. Vor ihm. Ja kein Kontakt zu anderen Jungs. Ich hasse ihn nicht, nein, aber sein Verhalten. Und sein Verhalten stört mich wahrscheinlich auch nur weil er nicht du bist. Eigentlich möchte ich dich auch gar nie mehr wieder sehen. Nie wieder mit dir reden. Weil ich weiß es würde mich verletzen. Wie du nur da sitzen würdest, nichts sagen würdest. Du alles versucht um mich zu verletzen. Aber manchmal denke ich mir ich habe es nicht anders verdient. Ich habe dich auch verletzt, vermutlich , nein nicht nur vermutlich, mehr als du mich jemals verletzten könntest. Ich habe dich betrogen und hinter gegangen während du immer alles versucht hast mich lächeln zu sehn. Du hast mich immer aufgemuntert, dir Zeit für mich genommen. Und jetzt bist du weg und ich kann es immer noch nicht glauben. Und diese Spielchen mit ihm die machen mich krank. Einfach nur krank und kaputt. Ich kann ihn nichts mehr weiter vorspielen und mir auch nicht. Ich kann keinen mehr etwas vorspielen. Doch ich muss. Wenn ich nicht mehr weiter dieses Spiel spiele würde vermutlich alles noch schlimmer werden. Aber irgendwann muss sich was ändern. Nur bin ich noch nicht bereit zu einer Veränderung. Ich würde es gerne. Aber ich kann nicht. Obwohl es mich zerstört. Ich kann einfach nicht mehr klar denken und fühlen. Meine Stimmungen, sie schwanken. Meine Eltern wissen auch nicht mehr weiter. Doch was soll ich tun? Es gibt nichts was ich tun kann um mich besser zu fühlen. Ja für einen Moment kann ich das vielleicht. Aber nur für einen kleinen Moment. Alles was ich will ist glücklich sein. Mit dir. Aber das geht nicht. Es ist alles einer Frage der Zeit. Und ich weiß das ich mit dir reden will. Ich will es alles rauslassen. Es raus schreien. Egal ob du nur daneben sitzt und nichts sagst.. Mein Tag wird irgendwann kommen und vielleicht verzeihst du mir irgendwann.. I love you too much.
16.12.14 22:12
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung