* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Zeiten ändern sich.

Und Menschen auch. Was nicht immer heißt da wir uns zum Negativen verändern. Manchmal müssen uns die Augen geöffnet werden. Manchmal müssen wir uns ändern, denn wenn wir so bleiben wie wir sind, kann uns das manchmal zerstören. Das ist so als ob man öfters auf den Selbstzerstörungsknopf drückt. Ich muss mich auch ändern. Ich kann nicht weiter hier rumsitzen und auf gutes hoffen. Ich muss was dafür tun. Ich kann nicht ewig das frustrierte Mädchen sein, das sich nur noch selbst fertig macht. Ich muss zu einer selbstbewussten Frau werden. Ich will nicht mehr ständig fallen und nicht mehr aufstehen. Nein. Nächstes Jahr MUSS! alles anders werden. Ich muss mehr lernen. Ich darf keinem mehr zeigen wie Zerbrechlich ich bin. Das nutzen andere nur aus. Vor allem ER darf es nicht mehr sehen. Das würde alles noch schlimmer machen, er würde nur denken ich sei ein weinerliches Mädchen ohne Ehre, ohne nichts. Das turnt doch nur ab. Nicht nur Ihn sondern auch andere. Vor allem wenn ich Ihn nächstes Jahr vielleicht wieder sehe soll er nicht wieder den Eindruck haben das ich kein Selbstbewusstsein hab und Ihm immer noch hinterher trauer. Nein er soll denken das er endlich eine Starke, selbstbewusste Frau hat das sich nichts mehr gefallen lässt. Es ist Zeit für Veränderungen. Ich darf nicht mehr zurück schauen sondern nach vorne. Auch wenn das alles nicht so einfach ist. Andere schaffen das auch, also warum ich nicht?
19.12.14 21:25
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung